Blaue Weihnachtsmänner in Aktion


Weihnachten fällt aus!

- zumindest für viele Kinder und Väter.
Auch in diesem Jahr werden tausende Kinder 
wieder Weihnachten ohne ihren Vater ver-
bringen. Diese Väter dürfen ihre Kinder 
nicht sehen und einige nicht einmal Geschenke 
überbringen.

Weil vieles in der Familienpolitik schief läuft, 
ist der Weihnachtsmann blau. Und solange sich 
nichts für die Kinder ändert, werden aktive 
Väter als Blaue Weihnachtsmänner (ebenso, wie 
ausgegrenzte Mütter als Weihnachtsfrauen)
darauf hinweisen. 


Allen Kindern beide Eltern. Jetzt. 


In vielen Städten . . . Frankfurt, Schwerin, 
Kaiserlautern, Berlin, Karlsruhe, Saarbrücken, 
Iserlohn, Hamburg, Potsdam, Würzburg, Halle, 
Goslar, Braunschweig, Völklingen, Oberursel, 
Leipzig, Hannover, Oranienburg, Fulda, Rinteln, 
Neubrandenburg, Soltau, Dortmund . . . . 

Vom 1.- 24.Dezember 2007


 


 



Blaue Weihnachtsmänner - Aktive Väter

Wer sich beteiligen möchte, nimmt Kontakt auf.
Ein blauer Weihnachtsmann....viele blaue 
Weihnachtsmänner...überall blaue Weihnachtsmänner!


Koordination: 
Väteraufbruch für Kinder Berlin-Brandenburg e.V. 
Ansprechpartner: Michael Stiefel
im Familieninfotreff  - Senefelder Str. 26 HH
10437 Berlin (nähe S-Bahn Prenzlauer Allee)
Tel.: 030 / 49 78 98 79 info(at)vaetertreff.de




Berichte zur Aktion Blauer Weihnachtsmann

E-Mail blauerweihnachtsmann(at)gmail.com